Der Linksbote » Buch-Stöckchen

Buch-Stöckchen

Ich war einfach mal so frei und habe Buch-Stöckchen, welches bei gerade schoko-bella liegt aufgehoben und mitgenommen, denn es ist ein schönes Stöckchen.

Man soll das erste Buch in der Nähe nehmen, Seite 123 aufschlagen, dann den fünften Satz finden und die nächsten drei Sätze posten und anschließend das Stöckchen an fünf Blogger weiter werfen. Ja und das mache ich jetzt auch.

“Sie sangen das Lied, das ihn berührte. Es klang wie eine Liebeserklärung an alles Lebendige. Die Stimme des Sängers, ein ungewöhnliche Stimme, die dem tiefen Ernst eine schrille, fast närrische Note gab, schraubte sie hinauf, sie drechselte den Gesang auf einer immer schneller rotierenden Scheibe.”

Die Sätze stammen aus “Der Weltensammler” von Ilija Trojanow. Das ist ein Buch, was ich wärmstens empfehlen kann, es besitzt ein unglaubliche Sprache und man lernt dazu noch die Kulturen und Religionen der Welt kennen.

So und das Stöckchen werfe ich nun weiter und zwar an Consuela, Martina, Elli, Eule70 darf es auch gerne mitnehmen und der Hans bekommt auch eines an den Kopf geworfen.

4 Kommentare

  • 1. schoko-bella schrieb am 20th February 2008 um 10:56 :

    wow. das ist ein schöner abschnitt. klingt wunderschön.

  • 2. doerfler schrieb am 20th February 2008 um 12:50 :

    @schoko-bella: Und so geht das eigentlich fast nur weiter, alles solche wortgewaltigen Sätze die einfach nur wunderschön sind und sich einprägen.

  • 3. hans schrieb am 20th February 2008 um 14:09 :

    ich verweigere die annahme! ;-) ich habs nämlich vor 2 wochen schon gehabt…
    http://wirbelwebber.de/wp/2008/02/06/buchstoeckchen/

  • 4. Consuela schrieb am 20th February 2008 um 18:14 :

    Dafür nehme ich das Stöckchen gerne an )

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>