Der Linksbote » Langeweile und mehr

Langeweile und mehr

Ich weiß auch nicht, irgendwie fehlt mir seit Jahresbeginn so der richtige Antrieb, es passiert einfach rein gar nicht. Im letzten Jahr wo ich meine Schreibblockade hatte, da ist fast jeden Tag etwas passiert, worüber ich hätte schreiben können, doch jetzt spielt nicht mal mein bekloppter Videorekorder verrückt.

Gerade bin ich am überlegen, ob ich nicht mal wieder auf Fototour gehen sollte, aber ich weiß jetzt schon, dass ich wieder so lange überlege und eine Woche ist vergangen. So ist das auch grad beim schreiben, ich weiß nicht worüber, habe ich gestern schon nicht gewusst, hab einen Eintrag geschrieben und als er fertig war, ihn wieder gelöscht, hab mich gefragt wozu schreibe ich ihn eigentlich. Er handelte von der Hetze gegen Ausländer, und über die Debatte um die Jugendkriminalität und die Gefahren, die daraus entstehen. Selbst die berichtigte Kritik vom Zentralrat der Juden an dieser Diskussion geht völlig unter, sie wird beiseite gewischt. So etwas war früher undenkbar, doch soweit sind wir schon wieder und das Dank Roland Koch und der CDU. Das macht mir Angst.

Eine andere Frage hat mich heute früh beschäftigt, in einem Leserbrief in der Volksstimme fragt eine Leserin, warum es nicht möglich ist die ganzen Seiten mit Kinderpornographie im Internet zu sperren. Der Staat unternimmt doch sonst auch alles mögliche um seine Bürger zu kontrollieren, vor allen im Internet, aber da unternimmt er kaum etwas. Recht hat sie. Politische Zensur und das untergraben der Meinungs- und Pressefreiheit sind möglich, aber der Schutz von Kindern anscheinend nicht.

2 Kommentare

  • 1. verbindulix schrieb am 9th January 2008 um 11:35 :

    Mir geht zurzeit ähnlich. Vielleicht ist das auch nur eine kleine Jahresanfangsdepression, der Ausdruck einer unterbewussten Enttäuschung, daß auch im neuen Jahr alles nach dem alten Schema abläuft.Und darauf muss man sich Jahr für Jahr immer wieder neu einstellen.

  • 2. Gero schrieb am 9th January 2008 um 15:05 :

    Ich fühle mich dabei auch ohnmächtig und verzweifelt. Es kann doch nicht sein, dass Politik und BILD offen Nazi-Standpunkte unterstützen und Koch, der nun absolut kein unbeschriebenes Blatt bei den Rechten und Justiz ist, stellt nun schon Schließer ein… bestimmt lässt er sich auch die Bonusmeilen der Abschiebeflieger gutschreiben…

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>