Der Linksbote » Neue Linke entsteht

Neue Linke entsteht

Links der SPD ist der Weg frei für eine gesamtdeutsche linke Partei, eine Partei die der SPD gefährlich werden könnte, denn die SPD ist auf dem Weg ihren Status als Volkspartei zu verlieren und da hilft auch kein leugnen und ignorieren mehr.
Der SPD rennen die Wähler und die Mitglieder weg und Schuld daran ist sie selbst, wer sein eigenes Parteiprogramm verrät, der braucht sich nicht zu wundern, wenn so etwas passiert.
Besserung ist nicht in Sicht. Kurt Beck beweist täglich, dass er nicht in der Lage ist die SPD aus der Krise zu führen, aussitzen scheint sein Motto zu sein. Gut er macht ein bisschen was, er baut die Führungsspitze um, es wird ein Männerverein (drei Männer eine Frau), ohne ostdeutsche Beteiligung. Die Folge wird sein, dass sie noch mehr an Boden verlieren wird.
Wenn die SPD-Führung genug Mut hätte, dann würde sie jetzt sagen, jawohl die Jahre unter Gerhard Schröder waren großer Mist und seine Agendapolitik ebenfalls, wir können dies nicht mehr mittragen. Dies würde zwar kurzzeitig zu Irritationen führen, aber die SPD wäre wieder glaubwürdig und würde wieder für eine soziale Politik kämpfen.
Doch dies wird nicht geschehen.
Also rennen die WählerInnen weg, zumal der Aufschwung bei ihnen nicht ankommt und die Bundesregierung auch nicht gewillt ist, daran etwas zu ändern. Otto-Normalbürger merkt nichts vom Wirtschaftsaufschwung, er sieht nur das er weniger Geld hat. Die RentnerInnen merken auch nichts von Münteferings Wohltat einer Rentenerhöhung, da sie seit März weniger Rente bekommen, dass wissen die wenigsten, aber es ist die Realität und die wird geleugnet und deshalb ist eine Partei links von SPD notwendig geworden und wenn es nur dazu ist, die SPD wachzurütteln. Dann ist ein Ziel erreicht.

5 Kommentare

  • 1. Tyrion schrieb am 21st May 2007 um 23:04 :

    Bei der aktuellen SPD-Führung vermute ich eher, dass sie solange unbeirrt ihren Kurs fortsetzen bis die SPD unter die Fünf-Prozent-Hürde fällt.

  • 2. doerfler schrieb am 22nd May 2007 um 16:28 :

    @Tyrion: Lang wirds nicht mehr dauern, aber ich glaube auch dann wachen sie nicht auf.

  • 3. ulysses schrieb am 28th May 2007 um 18:47 :

    Die Basis grummelt, doch die Parteiführung schläft weiter den Schlaf des (sozial) Gerechten.

  • 4. doerfler schrieb am 1st June 2007 um 10:36 :

    @ulysses: In der Geschichte hat es sowas schon öfters gegeben und dann war der Lauf der Zeit schneller.

  • 5. Martina schrieb am 1st June 2007 um 12:04 :

    @ulysses: Wie soll denn auch die Basis aufbegehren, wenn alles schon vorgekaut serviert wird? Du glaubst doch nicht, dass es Stimmen geben wird, die das meiste ablehnen und das noch per Akklamation?

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>