Der Linksbote » Es ist wie immer

Es ist wie immer

In den letzten Tagen versuchte die SPD mal wieder ihr Image aufzubessern, dass sie dabei nichts aus den Fehlern der verganenen Zeit gelernt hat, dass beweist sie prompt.
Da tönten der SPD-Vorsitzende Kurt Beck und Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD), noch vor ein paar Tagen, dass man das geplanten Raketenabwehrsystem der USA in Europa ablehne. Steinmeier befürchtete ein Wettrüsten und die Spaltung Europas.
Kurt Beck hatte das Thema, endlich könnte sich die SPD wieder als Friedenspartei profilieren, doch nur wenige Tage später beweist der Außenminister, dass die alles wie immer nur leere Worte waren und die SPD wie schon zu Gerhard Schröders Zeiten mitnichten eine Friedenspartei ist.
Auf seiner USA-Reise, äußerte er Verständnis für das Raketensystem, er sieht noch Gesprächsbedarf, aber man müsse halt die Pläne der USA respektieren. Vor ein paar Tagen hat sich das noch ganz anders angehört.
Aber überraschen tut mich das nicht mehr.

[Quellen: Süddeutsche Zeitung, Focus, Zeit]

2 Kommentare

  • 1. herr axel schrieb am 20th March 2007 um 09:58 :

    warum knicken unsere volksvertreter nus ständig ein bei unserem großen bruder? völlig egal von welcher partei, gehen unsere regierenden stets in die knie vor den kriegstreibern. warum nur?

  • 2. doerfler schrieb am 20th March 2007 um 17:00 :

    @herr axel: Die müssen mit irgendwas da drüben drohen, anders kann ich es mir nicht vorstellen.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>