Der Linksbote » Weil es so schön war

Weil es so schön war

Ach wisst ihr was, es gibt eine zweite Runde meines Suchbegriffebeschreibungswettbewerb.
Zu gewinnen gibt es wieder ein Bild und es dürfen auch die drei Gewinner vom letzten Mal wieder mitmachen.

Zur Auswahl stehen: “Zickenalarm unter Erzieherinnen im Kindergarten”, “gute Nacht”, “Ziege Smilie”, “auswandern”, “14. Juli”, “blödmann”, “autsch - das tut weh” und als Zugabe, ist aber kein muss “vernachlässigt”

Ich wünsche euch viel Spaß und bitte traut euch ruhig, könnt ruhig mitmachen. *ganzliebguck*

8 Kommentare

  • 1. Consuela schrieb am 24th January 2007 um 14:26 :

    Ich hab was, ich hab was =D

    Das war keine gute Nacht. Auf dem Weg zur Arbeit packte ich mich auch noch auf den Allerwertesten. Autsch – das tut weh. Schnell die Kids im Kindergarten abgeben. Der Jüngste hat wohl auch keinen guten Start in den 14. Juli und beschimpft seinen älteren Bruder als Blödmann. Meine erzieherischen Fähigkeiten habe ich in Sachen Ausdrücke wohl vernachlässigt. Und was den Kindergarten betrifft, dort herrscht Zickenalarm unter den Erzieherinnen. Was meine beiden Kids von der ganzen Sache halten: sie malten einen Ziege Smilie und krakelten dort die Namen der Erzieherinnen drunter. An solchen Tage würde ich nur allzu gern auswandern…

    tadaaa… clown

  • 2. herr axel schrieb am 24th January 2007 um 15:25 :

    ihr glaubt ja gar nicht, was mir am 14. JULI 1977 passiert ist. nichtsahnend marschierte der kleine herr axel wie jeden morgen in den kindergarten und hörte schon von draussen lautes geschrei. was meint ihr wohl, was dort los war? ZICKENALARM UNTER ERZIEHERINNEN IM KINDERGARTEN! sie keiften, sie stritten sich, kurz war sogar ein lautes AUTSCH – DAS TUT WEH zu vernehmen. der kleine herr axel wollte sich den tag nicht verderben lassen. ich mache mich doch hier nicht zum BLÖDMANN und lasse mich in diesen streit involvieren, dachte er sich weise. wenn sich die erzieherinnen zuhause von ihren ehemännern VERNACHLÄSSIGT fühlen, müssen sie doch ihren frust nicht hier im kindergarten ablassen. weil der kleine herr axel aber nicht kommentarlos die schlacht verlassen wollte, packte er sich seine sprühdose, malte ein dickes a für anarchie auf die außenmauer, daneben noch das berühmte ZIEGE SMILIE und beschloss für sich: dann doch lieber AUSWANDERN. so machte herr axel auf der stelle kehrt, marschierte mit einem fröhlichen lied auf den lippen in die grosse weite welt hinaus und sagte noch leise GUTE NACHT.

  • 3. eb schrieb am 24th January 2007 um 15:27 :

    An einem 14. Juli beschloss er auszuwandern. Er hatte genug von all den Beschimpfungen wie Blödmann und dummes Kind. Zu Hause fühlte er sich vernachlässigt und der Zickenalarm unter den Erzieherinnen im Kindergarten war einfach nur unerträglich. Noch dazu war er am Nachhauseweg mit dem Roller gestürzt – autsch – das tut weh. Er malte ein „Ziege Smilie“ auf die Rinde seines Lieblingsbaumes, kletterte in sein Baumhaus und sagte der unmöglichen Welt da draußen „gute Nacht“.

  • 4. Niamenira schrieb am 24th January 2007 um 16:32 :

    Ich enthalte mich diesmal.
    Find ich lustig, dass jetzt auch alle anfangen aus den Worten Sätze zu bauen. lol

  • 5. doerfler schrieb am 24th January 2007 um 19:05 :

    Das sieht doch schon mal richtig klasse aus und lustig sind sie alle.

  • 6. ela schrieb am 24th January 2007 um 22:07 :

    Am 14 Juli des Jahres 1985 wünschte ihre Mutter ihr noch eine Gute Nacht, sie legte die kleine Ziege Smilie, ihren Glücksbringer ans Bett und sagte “selbst wenn du durch die Prüfung fällst mußt du nicht auswandern.
    Gabi stand am nächsten Morgen auf und trat in eine Heftzwecke ” Autsch das tut weh, welcher Blödmann hat die denn hier hingelegt”
    Sie hatte das Lernen doch etwas vernachlässigt aber sie würde es schaffen.
    21 Jahre später hat sie keinen Lust mehr auf den täglichen Zickenalarm unter Erzieherinnen im Kindergarten, aber sie beißt die Zähne zusammen und geht zu den Kindern!

  • 7. hans schrieb am 24th January 2007 um 23:27 :

    als der zickenalarm unter den erzieherinnen im kindergarten ausbrach, wünschte sich manch halbwüchsiger hosenscheisser insgeheim schon eine gute nacht.
    “diese ziege(n)” dachte sich der kleine jupp. “gut, man kann nicht immer das smilie-gesicht aufsetzen aber was zu viel ist, ist zuviel. sollen sie doch auswandern, am besten bis zum 14. juli!” und lächelte sie hintergründig an.
    “der blödmann” dachte sich die erziehrzicke so bei sich, “was mag der von mir denken?” “autsch - das tut ja schon weh” murmelte sie so vor sich hin, “ob der sich wohl vernachlässigt vorkommt?”

    ich würde gern ein aktfoto von einer netten dame gewinnen…. roll

  • 8. doerfler schrieb am 25th January 2007 um 12:17 :

    @ela: Sehr schön.
    @hans: Ebenfalls sehr schön.
    Der Gewinn wird ein Naturfoto werden, ohne Frage, aber sowas nicht. roll

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>