Der Linksbote » Buchtipp im Januar

Buchtipp im Januar

Weihnachten ist zwar nun vorbei, aber vielleicht hat ja der ein oder andere von euch einen Büchergutschein bekommen.
Dann empfehle ich einfach mal “Imperium” von Robert Harris, erschienen bei Heyne.

Also das Buch hat mich echt überrascht, eigentlich lese ich ja nicht so gerne Historienromane die in der Antike spielen. Aber irgendwie hatte ich hier schon von Anfang an das Gefühl, dass musst du lesen.
Das faszinierende an diesem Buch ist, dass es trotz des geschichtlichen Hintergrundes so brandaktuell ist.
Man lernt das Leben von Cicero kennen und den Aufstieg und Fall Roms.

Faszinierend und beängstigend zugleich, sind die Parallelen zu heute. Die Politik war auch damals schon ein schmutziges Geschäft, skrupellose Politiker, welche die Menschen ausbeuten und einige wenige, die dagegen einen hoffnungslosen Kampf führen. Doch dabei bleibt es nicht.
Rom wird von ein paar Piraten bedroht, diese Bedrohung wird ausgenutzt um die alten Freiheitsrechte abzubauen und um eine Weltmacht aufzubauen. “Wer nicht für uns ist, ist gegen uns.” Kommt uns irgendwie bekannt vor, oder?

Ein sehr aktuelles Buch.
Welches sich auch noch sehr gut lesen lässt, der Erzählstil ist wirklich hervorragend, überhaupt nicht langatmig, aber dafür sehr bildhaft. Es ist, als ob man mit Cicero durch die Straßen Roms spaziert.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>