Der Linksbote » Normal ist das aber nicht mehr

Normal ist das aber nicht mehr

Nach meinem Bankbesuch, dachte ich mir fährst du noch schnell etwas einkaufen, ich war schließlich schon so lange nicht mehr.
Hätte ich es mal lieber gelassen.

Es ist doch nur ein Feiertag und der ist schon morgen und Leute ihr könnt mir doch nicht erzählen, dass ihr zu Hause nix mehr zu essen habt und diese Mengen morgen essen wollt.
Alle Kassen voll und die Wagen auch, Durchschnittsumme pro Wagen etwa 120 Euro und das auf einem Montag.

17 Kommentare

  • 1. Wolf schrieb am 30th October 2006 um 12:49 :

    Och nöh, muss das denn sein mit dem Feiertag?….Ich muss morgen bei uns in die Stadt und wenn ihr einen Feiertag habt, dann bricht hier doch wieder alles zusammen. =(

  • 2. doerfler schrieb am 30th October 2006 um 12:59 :

    @Wolf: Von mir geht keinerlei Gefahr aus, ich bleibe hier. yes

  • 3. Daniel Weigelt schrieb am 30th October 2006 um 13:00 :

    Ich kannte mal einen, der hat bei [supermarkt] an der Kasse gesessen. Der sagte auch, die Leute kaufen vor Feiertagen, als hätten die Geschäfte drei Wochen nicht auf. Vor allem was! Klopapier in Massen und sowas, was man auch an jedem anderen Tag kaufen könnte.

  • 4. doerfler schrieb am 30th October 2006 um 13:07 :

    @Daniel: Einfach nur krank ist das.

  • 5. Wolf schrieb am 30th October 2006 um 13:46 :

    Mal abgesehen davon, dass ich es ausverschämt finde, dass Ihr morgen Feiertag habt, hätte ich bestimmt meinen Besuch bei Frau Zahnarzt auf einen anderen Tag gelegt, wenn ich an Euren Feiertag gedacht hätte.

  • 6. doerfler schrieb am 30th October 2006 um 13:49 :

    @Wolf: Na und, schau nach NRW, die haben Mittwoch einen Feiertag und wir nicht. grinnod

  • 7. ulysses schrieb am 30th October 2006 um 14:05 :

    %% Vor allem was! Klopapier in Massen %%%

    Das sagt wohl etwas darüber aus, was die Leute am Feiertag vorhaben: nur Sch..ß 8)

    Weiß vielleicht jemand, wie hoch der jährliche Pro-Kopf-Verbrauch an Klopapier ist [und warum heißt es eigentlich “Pro-Kopf”]? ;-)

  • 8. schoko-bella schrieb am 30th October 2006 um 14:40 :

    dieses wundersame ereignis beobachte ich auch des öfteren. als ob es kein leben nach einem feiertag gäbe. der atomare supergau des kalenderjahres. tztz… aber irgendwie lustig. lol

  • 9. doerfler schrieb am 30th October 2006 um 14:45 :

    @ulysses: Gute Frage. grinnod
    @schoko-bella: Also manchmal das muss man den Geisteszustand von denen anzweifeln. yes

  • 10. silly schrieb am 30th October 2006 um 15:16 :

    hallo?? es könnte krieg geben! da muß man auf alles vorbereitet sein…aber der bricht dann bestimmt an diesem feiertag aus…

  • 11. doerfler schrieb am 30th October 2006 um 15:22 :

    @silly: Das kann sein, die Wahrscheinlichkeit ist vielleicht sogar höher als ein Lottogewinn. Zum Glück haben wir einen Keller.

  • 12. ela schrieb am 30th October 2006 um 16:27 :

    Welch ein Glück das in Hessen kein Feiertag ist, nicht morgen und auch net übermorgen, den Massenauflauf werde ich also erst wieder zu Weihnachten erleben, wo gewohnheitsgemäß die Erde untergeht, der Krieg ausbricht und die Eiszeit einsetzt ;-)

  • 13. doerfler schrieb am 30th October 2006 um 16:41 :

    @ela: Weihnachten wird das ganz noch toppen, da kennen die Leute nix mehr.

  • 14. schoko-bella schrieb am 30th October 2006 um 21:24 :

    das wird nen spaß… wink

  • 15. doerfler schrieb am 30th October 2006 um 21:25 :

    @schoko-bella: Ich will gar nicht dran denken.

  • 16. eule70 schrieb am 30th October 2006 um 22:54 :

    Hessen und Niedersachsen, ach Ihr armen unchristlichen Bundesländer, oder ev. und kath. zu gleichmäßig verteilt - nicht ein einziges Mal ausschlafen dürft Ihr Euch zu dieser Jahreszeit, seit sie uns und Euch den kaiserlichen Buß- und Bettag weggenommen haben!

  • 17. Wolf schrieb am 31st October 2006 um 08:11 :

    @Eule
    Wir sind weder unchristlicher als andere Bundesländer, oder ev. und kath. ist zu gleichmäßig, unser Politiker waren einfach zu dusselig hier zu schreien als die Feiertage vergeben wurden.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>