Der Linksbote » Zurückmelden

Zurückmelden

Wie unschwer zu erkennen ist, ich bin wieder da.
Gestern und heute war ich, wie angekündigt, nur unterwegs.
Ich möchte kurz darüber berichten, Bilder werden nachgereicht, vielleicht noch heute, oder erst morgen. Muss erst schauen was ich zeigen kann.

Also gestern war ich zum Kaiserfrühling nach Quedlinburg, halb zehn fuhr ich los und um elf war ich da.
Da fing es eigentlich auch schon an, dass es mir dieses Jahr nicht so gefallen hat, letztes Jahr fand ich besser.
Denn ich musste erst einen Parkplatz suchen, letztes Jahr alles frei, diesmal alles voll.
Nach einer extra-Runde war dann aber ein Parkplatz gefunden, letztes Jahr kostenlos (da Anlage defekt), dieses Jahr musste ich bezahlen.
Vom Parkplatz aus marschierte ich dann Richtung Schloß, am Fuße des Schloßberg fand erst einmal eine Markierung statt, damit jeder sieht, dass ich auch Eintritt bezahlt. Anschließend kämpfte ich mich durch die Menschenmassen hindurch und bestieg den Schloßberg.
Ja, dort oben gabs dann ein paar Stände und die Bühne für das Theaterstück. Doch dieses sollte erst eine Stunde später beginnen, ich schoß dann noch ein paar Bilder vom Berg runter und verließ selbigen.
Unten gab es dann auch noch einige Stände und eine kleine Bühne, wo eine Mittelaltertruppe Lieder sang und Musik spielte, eine Hexe trat ebenfalls.
Da musste ich mich dann richtig dolle ärgern. Kaum hatte ich einen geeigneten Standplatz zum fotografieren und filmen gefunden, muss sich einer direkt vor die Kamera stellen. So ging das die ganze Zeit, oder die Leute ranten vor der Kamera vorbei, statt hintenrum zu gehen. Das ist doch eigentlich gar nicht so schwer, ich mache doch das auch.
Langsam bekam ich auch Huinger und wollte mir eigentlich ein schönes Fladenbrot kaufen, doch der Stand war dieses Jahr nicht da. Wie so viele andere Stände nicht. Es gab zwar einen mit Fladenbrot, aber das wurde nur auf einer Serviette serviert, statt auf einen Pappteller oder irgendwas anderes. Dann war noch ein Bäckerstand vor Ort, aber für ein Stück Bienenstich 1,60 oder 1,80 (ich weiß es nicht mehr genau) zu bezahlen, dass war mir dann doch etwas zu viel.
Also für die Verpflegung gibt es einen Minuspunkt, alles andere war sehr empfehlenswert, wenn auch nicht ganz so umfangreich wie letztes Jahr.
Anschließend fuhr ich dann noch ein kleines bisschen durch den Harz und dann gings gemütlich nach Hause.

Heute stand dann der Mühlentag auf den Programm.

Zuerst gings zur Wassermühle in Flechtingen, absolut empfehlenswert. Dann zur Bockwindmühle in Eimersleben, dort war aber niemand zu sehen, also gings weiter Richtung Moorsleben, um dort die Allermühle zu besuchen.

Ich fange kurz mit Flechtingen an, wie schon gesagt absolut empfehlenswert, nicht nur die Mühle sondern auch der Ort.

Auf drei Etagen konnten die Besucher die “Innereien” der voll funktionsfähigen Mühle bestaunen. Seit ein paar Jahren funktioniert die Wassermühle wieder. Ganz oben ist dann auch noch kleines Museum untergebracht und in der Mitte ein kleiner aber feiner Museumsladen, mit vielen Andenken und Leckereien.
Draußen duftete es nach Bratwurst und ein Kapelle spielte Volksmusik, also es war richtige Volksfeststimmung.
Von Flechtingen aus fuhren wir dann Richtung Moorsleben, mit diesen kleinen Abstecher zu Bockwindmühle. An dieser war kein Mensch und auch kein Auto zu sehen, dass war uns dann doch nicht so geheuer. Also fuhren wir zur Allermühle und war vor lauter Autos kaum zu sehen. Ich glaube wenn ich mich nicht verzählt, kamen die Besucher aus etwa 11 Landkreisen.
Trotz der Massen ging in der Mühle dagegen doch sehr Familiär zu, es wurde Kaffee und Kuchen verkauft. Tische und Stühle waren aufgebaut und irgendwie schien hier jeder jeden zu kennen.
Zu sehen gab es natürlich auch viel, die Besitzer haben aus der Mühle und dem Hof ein richtiges Museum geschaffen. Viele alte Ackergeräte und Zubehör von früher waren dort ausgestellt.

Noch kurz was zum Wetter, gestern war es recht windig aber es schien die Sonne. Heute ließ sich die Sonne erst zum Abend blicken, aber trocken geblieben, nur etwas frisch war es.

Tja, wie gesagt Bilder gibt es morgen.

2 Kommentare

  • 1. gelsenhexe schrieb am 6th June 2006 um 05:42 :

    Ich bin gespannt auf die Bilder

  • 2. doerfler schrieb am 6th June 2006 um 10:15 :

    @gelsenhexe: Joo, etwas Geduld noch. Aber sie kommen.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>