Der Linksbote » Aber daraus lernen sie wieder nichts

Aber daraus lernen sie wieder nichts

Die CDU ist ja nun seit Wochen dabei ihren WählerInnen klar zumachen, dass die CDU ein falschen Parteinamen trägt. Denn von christlich kann keine Rede mehr sein, dass beweisen auch die letzten Tage. Eine solche Hetze gegen Arbeitslose und Sozialschwache, hat es schon lange nicht mehr gegeben. Es bleibt aber nicht nur bei der Hetze, die CDU will die Schwachen der Gesellschaft, aus die Gesellschaft herausstoßen, sie sind nichts mehr wert.

Die Wähler sehen das und bestrafen sie dafür, innerhalb von vier Wochen hat die CDU fünf Prozentpunkte bei einer Wählerumfrage von stern und RTL verloren.

Ich bin zwar kein Prophet, aber dennoch prophezeie ich der CDU, wenn sie diesen schon beinahe unmenschlichen Kurs beibehält, dass sie bei den nächsten Wahlen ein blaues Wunder erlebt.
Die SPD sollte ihr eigentlich ein mahnendes Beispiel sein.
Auch sie hatte geglaubt, gegen ihren eigenen Namens handeln zu können und wurde dafür bestraft.

Naja mir solls egal, wenn sie sich selber kaputt machen wollen, bitte schön.
Aber mir ist es um die Menschen bei uns nicht egal.

Wenn die CDU sich wieder auf ihren eigenen Ursprung zurückbesinnt, welches Programm sie mal vor vielen vielen Jahrzehnten hatten und sich endlich wieder an die Werte orientiert, die ihr so wichtig sind, dann ist es mir egal, ob sie nun 30 oder 40 Prozent bei Wahlen bekommt.
Aber dafür ist wohl zu spät, die heute da in der Führung drin sind, denn geht es nur noch um ihren eigenen Machterhalt, aber nicht mehr um die Menschen.
Doch die spüren das und eines schönen Tages laufen auch die Stammwähler weg.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>