Der Linksbote » Wenn ich schon einmal um etwas bitte

Wenn ich schon einmal um etwas bitte

Dann wird es natürlich nicht gemacht.

Ich habe doch gestern nicht aus lauter Langeweile gesagt, dass ich heute einkaufen gehe, ich habe extra drum gebeten, dass in dieser Zeit niemand anders einkaufen gehen darf. Aber wird auf mich gehört? Nein.

Da verschlug es mich heute unter anderen auch zum Fleischer (einer in der Stadt).
Ja und was muss ich dort feststellen?
Da stehen doch tatsächlich zwei Kundinnen an der Theke und wollen etwas kaufen.

Grummelnd habe ich mich hinten angestellt und dann ging es los.
Ach was nehme ich denn mal, geben sie mir mal zwei Scheiben davon und davon noch etwas und dann zweimal 150 Gramm Gehacktes, denn das sieht ja so schön aus. Da habe ich nur gedacht, warum zweimal 150 Gramm Gehacktes, kann sie nicht ein halbes Pfund nehmen, werden am Ende sowie fast 300 Gramm.
Dann ging es weiter, die Dame entdeckte ein Stück Salami und davon wollte sie ein paar Scheiben haben. Die Verkäuferin sagte, dass das nicht geht, die verkaufen sie nur in Stücken. War irgendso eine exotische extravagante Salami.
Die Dame entschied sich dann für ein kleines Stück der Salami, aber dafür sollte die Verkäuferin es in Scheiben schneiden. Aber um der Salami war irgendso eine weiße Hülle und die musste wohl vorher runter und das dauerte und dauerte.
In der Zwischenzeit wurde die andere Dame bedient, aber die war auch nicht schneller, denn die nahm von jeden ein bisschen und wusste ebenfalls nicht so recht was sie wollte.

Aber die Tante mit der Salami die kam mir irgendwie bekannt vor und jetzt fällt es mir auch wieder ein, woher ich die kenne. Vor einiger Zeit, da hat die beim Bäcker von einer Sorte Kuchen, alle Stücken gekauft. Sie hatte vorher genau gehört, wie ich gesagt habe das ich davon etwas haben wollte.
Da habe ich mich schon gewundert gehabt, denn von den anderen Sorten hat sie nur zwei oder drei Stücken genommen und von der Sorte hat sie die gleich doppelte Anzahl genommen.
Da war ich vielleicht sauer und heute hat die nur weil ich da war, extra langsam gemacht.

3 Kommentare

  • 1. spatzel schrieb am 1st April 2006 um 17:32 :

    Einkaufen - immer wieder ein Erlebnis - aber selten ein schönes.

  • 2. Wolf schrieb am 1st April 2006 um 18:47 :

    Na 10 Jahren, in denen ich mich um den Einkauf gekümmert habe, habe ich das im vergangenen Jahr delegiert. ;-D

  • 3. doerfler schrieb am 1st April 2006 um 19:41 :

    Naja, ich gehe eigentlich immer noch ziemlich gerne einkaufen, denn ich habe es immer lieber wenn ich das Essen aussuchen kann. ;)

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>