Der Linksbote » My Daily Autofahrt

My Daily Autofahrt

Heute war es wieder so ein Tag, der nur zum sich aufregen war.
Fast alle Ampeln rot. Zu allen Überfluss musste ich noch eine halbe Ewigkeit an einen Bahnübergang warten. Dann hatte ich ein Auto vor mir, also das hat vielleicht gestunken. Aber sowas von. Boah. Also ob der mit einen Kohlenofen gefahren ist. Gequalmt hat er jedenfalls so.
Doch der richtige Aufreger kam dann noch. Ich habe heute 10 Euro verloren. *schnief*

Ich fuhr so die Straße lang und von hinten kam ein großer dunkler Geländewagen angeschossen. Er konnte mich aber nicht überholen, ich befand mich noch in der Stadt.
Naja jedenfalls wettete ich mit mir um 10 Euro, dass er sobald wir draußen sind, mich überholen wird. Tja und das hat er nicht gemacht. Wette verloren, Mist.

5 Kommentare

  • 1. Martina schrieb am 30th January 2006 um 19:40 :

    Was du immer erlebst?! Mir passiert kaum sowas…

  • 2. doerfler schrieb am 30th January 2006 um 19:50 :

    Tja, bei uns halt einiges los. Und das alles in einen sehr begrenzten Radius. Alles passiert so auf maximal 30 Kilometern (bzw. 60).

  • 3. Wolf schrieb am 31st January 2006 um 09:10 :

    Naja, in den neuen Bundesländern wird die StVo etwas großzügiger ausgelegt. :-D

  • 4. doerfler schrieb am 31st January 2006 um 09:28 :

    Dafür wird hier an jeder Ecke kontrolliert. Allein bei uns gibt es glaube so fünf Stellen, wo regelmäßig die Polizei steht und Fahrzeugkontrollen durchführt. Geschwindigkeitsmessungen finden, dann noch mal an etwa 10 weiteren Stellen statt.
    Nur leider meistens dann nicht, wenn mir die Raser und die StVo-Sünder auffallen.

  • 5. Wolf schrieb am 31st January 2006 um 10:54 :

    Mal ehrlich, wenn die jeden Sünder aufschreiben würden, dann würden die schon im Papierkram erstickt sein. Die kämen zu nichts anderen mehr, als die Protokolle zu schreiben.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>